Füssen aktuell - Ausgabe Juli 2019:

"Fridays 4 Future jetzt auch im Ostallgäu"

Wie unsere Schulen damit umgehen...

 

Die sogenannte „Fridays for Future“-Bewegung hat jetzt auch das südliche Ostallgäu endgültig erreicht. Zwar werden die Klima-Streiks im Unterricht an unseren Schulen bereits seit längerem thematisiert, aber eine „echte“ Demonstration, wie sie vor wenigen Wochen in Füssen erstmals stattfand, hatte es bisher bei uns noch nicht gegeben. Damit stellt sich nun auch für unsere Schulen die Frage, wie mit dieser Thematik und den damit verbundenen Aktionen der Schüler grundsätzlich umgegangen werden soll.  〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Ausgabe Juni 2019:

"Ludwig II. meets Michael Jackson"

Die Macher im Interview...

 

Es wird ein einmaliges Erlebnis werden, soviel dürfte ohne Zweifel schon feststehen. Und das liegt durchaus an der Konstellation der beiden Künstler, die sich zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne treffen werden, um sich zu vereinen. „Der König rockt den King“ ist eine musikalische Hommage an König Ludwig II. und den „King of Pop“, Michael Jackson. Dafür holt Dr. Konstantinos Kalogeropoulos, der musikalische Leiter des Ludwig Musicals, zwei Künstler auf die Bühne des Festspielhauses, die beide in ihren Rollen mehr als überzeugen. Für Konstantinos Kalogeropoulos und Sascha Pazdera ist das ein bedeutender Höhepunkt, wie sie im Interview mit Füssen aktuell bestätigen.  〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Ausgabe Mai 2019:

"Ohne Herz"

Die Fortsetzung des Neuschwanstein-Thrillers

 

Mit seinem ersten Thriller „Ins Herz“ hatte der Füssener Autor Markus Richter im Herbst vor zwei Jahren ein überaus authentisches Werk präsentiert, das auf der einen Seite einen bisher nicht möglichen Einblick in die aufregende Zeit des königlichen Schlossbaus vermittelte, auf der anderen Seite aber auch den Leser in eine spannende und packende Story eintauchen ließ. Selbst renommierte Literaturkritiker hatten Richters Roman, der nahezu Bestsellerstatus erreicht hat, hoch gelobt. Nun legt er nach.   〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Ausgabe Mai 2019:

Otto Wanner und das Eishockey

Erinnerungen von Weggefährten...

 

„Er hat viele Weichen gestellt und wichtige Entscheidungen klar getroffen.“ Das ist ein Satz, den man immer wieder hört, wenn man sich mit Menschen über Füssens Alt-Bürgermeister Otto Wanner unterhält. Der Respekt unter denen, die ihn etwas näher gekannt oder mit ihm in jeglicher Art und Weise zusammengearbeitet haben, ist bis heute sehr groß. Denn es ist ein Satz, den man auch von seinen ehemaligen politischen Gegnern hört. Vor allem das, was Wanner, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiern würde, als Präsident des DEB tatsächlich für den Eishockeysport in Deutschland erreicht und geleistet hat, ist nicht leicht zusammenzufassen.   〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Ausgabe April 2019:

Otto Wanner - Teil II

Erinnerungen...

 

Im Juni dieses Jahres würde Füssens Ehrenbürgermeister Otto Wanner seinen einhundertsten Geburtstag feiern. Grund genug für uns, den ehemaligen Stadt- und Kreisrat, Ehrenbürger und Ehrenpräsident anhand von verschiedenen Erinnerungen zu würdigen. Immerhin sind Wanners Verdienste für seine Stadt und seine Heimat, wie bereits in der vergangenen Ausgabe berichtet, noch heute spür- und sichtbar. Vor allem die Person Otto Wanner bleibt für viele Füssener Bürgerinnen und Bürger unvergessen. Dies bestätigen sowohl ehemalige Weggefährten, als auch seine politischen Gegner oder Menschen, denen Wanner während seiner Amtszeit in irgendeiner Art und Weise weitergeholfen hat.   〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Ausgabe März 2019:

Otto Wanner - Ein Mann der Taten

Bürgermeister und Ehrenbürger, Ehrenpräsident oder Chef de Mission...

 

Manche haben ihn gar den „König von Füssen“ bezeichnet, ein demokratisch gewähltes kommunales Blaublut sozusagen. Vor 100 Jahren wurde Otto Wanner geboren. Seine Verdienste für seine Heimat, vor allem für den Eishockeysport in Deutschland, waren groß und sind noch heute spür- und sichtbar. Doch wer war diese Persönlichkeit wirklich? Der Sportfunktionär und Kommunalpolitiker galt als überaus pressescheu und war alles andere als jemand, der es liebte, im Mittelpunkt oder gar im Rampenlicht zu stehen. So wäre er in der heutigen Zeit wohl eher ein wahrlich schlechter „Social Media User“ gewesen. Allerdings hätte er aber jede Menge Stoff für Geschichten und Nachrichten geliefert.   〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Ausgabe Februar 2019:

Das Pfrontener Schalenggen-Rennen

Aus dem Nähkästchen der "Originalen"...

 

Es ist ein wahrlich einzigartiges Schauspiel, das sich den Besuchern bietet, wenn sich die wagemutigen und tollkühnen Fahrer mit ihren Schlitten den steilen Hang hinunterstürzen. Seit nunmehr über 30 Jahren gilt das „Pfrontar SchalenggarRennen“ weit über die Landesgrenzen hinaus als Spektakel der ganz besonderen Art. Immer wieder musste das Rennen in den letzten Jahren aufgrund von Schneemangel abgesagt werden. Umso mehr steht dieses Datum für Viele als absoluter Pflichttermin fest im Kalender.   〈klick〉

 

 


Füssen aktuell - Online - Februar 2019:

Die Renovierung von Neuschwanstein schreitet voran

Von der schönsten Baustelle Deutschlaands...

 

Auf der schönsten und aufwendigsten Baustelle Bayerns laufen die Restaurierungsarbeiten weiterhin nach Plan. Besucher des Schlosses müssen dabei nur geringe optische Einschränkungen in Kauf nehmen. So lautet eine erste Bilanz der Maßnahmen, die vor rund einem Jahr auf Neuschwanstein begonnen haben. Einen ersten Einblick in die Restaurierungsarbeiten bekamen Medienvertreter im Rahmen eines offiziellen Rundgangs durch das Schloss. „Diese Baustelle ist ein Kunstwerk im Kunstwerk“, erklärte Jochen Holdmann eingangs, der Vizepräsident der Bayerischen Schlösserverwaltung. „Die Stars des heutigen Tages sind das Schloss selbst und die Menschen, die am Objekt arbeiten.“   〈klick〉